Akb Zinsen

Akb-Zinsen

mortgage akb zinssatz irland, amerika, wurde gegründet blüht alt. Sämtliche Freizügigkeitskonten der Aargauischen Kantonalbank (AKB) auf einen Blick: Jetzt kostenlos und unverbindlich bestellen. Bei den angezeigten Hypothekenzinsen handelt es sich um "unverbindliche Richtwerte". Aktien & Märkte - Aktuelle Zinssätze - Öffnungszeiten - Notfallnummern. Buchstabe Stein der Ruheplatz Krankenwagen zu sterben Zinssatz variable Hypothek akb.

Die NAB wird die Zinssätze für Hypotheken anheben - was machen die anderen EB? - Benediktinischer Kanton (Aargau) - Aargau

Von nun an müssen die Kreditinstitute Darlehen zur Immobilienfinanzierung mit zusätzlichem Eigenkapital ausstatten. Dieser antizyklische Eigenkapitalpuffer wurde vom Bundsrat um ein bis zwei Prozentpunkte erhöht, um den Immobilienpreisanstieg und das Hypothekenvolumen der Finanzinstitute zu dämpfen. Nach Angaben des Leiters der Neuen Aargauischen Nationalbank (NAB), Peter Bühlmann, werden die Umfinanzierungskosten im Finanzsektor daher um 15 bis 18 Prozentpunkte ansteigen.

Dies sind 0,15 bis 0,18 Prozentpunkte. Um ihre Renditen zu erhalten, müssen die Kreditinstitute ihre Hypothekarkredite im Durchschnitt um 0,2 Prozentpunkte ausweiten. Zur Aufrechterhaltung der Gewinnmargen wird die Nationalbank voraussichtlich im Laufe des Sommers die Zinsen für neue oder rückzahlbare Hypothekarkredite erhöhen. "Die AKB hat beschlossen, die Hypothekenzinsen vorerst nicht zu erhöhen", bekräftigte Ursula Diebold am gestrigen Tag auf Antrag von "Nordwestschweiz".

Nach deren Berechnung würde eine durch den Kapitalpuffer bedingte Änderung der Hypothekenzinsen vier bis sechs Basis-Punkte betragen. Laut Ursula Diebold orientiert sich die AKB an den Änderungen an der Zinsentwicklung - und nicht an der Größe des Eigenkapitalpuffers. Entscheidend sind die "Schuldnerbonität und die Qualität der Immobilie" aufgrund des anti-zyklischen Eigenkapitalpuffers mehr als der Aufschlag.

Daher ist es wahrscheinlich, dass die Lenker ihre Zinsen maximal mäßig anheben. Es ist auch deutlich, dass es sich derzeit noch mehr auszahlt, bei diversen Kreditinstituten an die Tür zu klopfen, um das eigene Haus zu finanzieren. Die AKB und die NAB betrachten den gesamten Aargauer Liegenschaftenmarkt nicht als Überhitzung. Bühlmann verzeichnet nur überproportional hohe Preissteigerungen in den Ballungsräumen Basel, Zürich und Zürich.

"Überdurchschnittliche Preissteigerungen gibt es auch in der Metropolregion Baden und Wettingen", sagt Bühlmann.

Zinsendruck bereitet der Arkadenbank Probleme.

In der ersten Jahreshälfte 2017 erwirtschaftete die AKB in etwa den gleichen Betrag wie im Vormonat. Allerdings verspürt das Kreditinstitut im bedeutenden Zinsgeschäft einen wachsenden Zeitdruck. Der Zinsüberschuss ging in der Konsequenz um 1 Prozentpunkt auf 128,4 Mio. CHF zurück, wie die AKB am Dienstag bekannt gab. Nach dem ersten Quartal 2017 stiegen die Ausleihungen an Kunden um 472,4 Mio. CHF oder 2,3 Prozentpunkte auf 21,3 Mrd. CHF.

Das verwaltete Vermögen (Einlagen und Verbindlichkeiten) stieg um CHF 1,2 Mia. oder 4,9 Prozentpunkte auf CHF 26,5 Mia. an. Die AKB erhielt im ersten Halbjahr 2017 gut CHF 1 Mrd. Netto-Neugeld, verglichen mit rund CHF 791 Mio. im Jahr zuvor. Im ersten Halbjahr 2017 nahm das Geschäft im Wertpapier- und Investmentgeschäft "spürbar" zu, was sich in einem Anstieg der Erträge aus dem Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft um 6,8 Prozentpunkte zeigte.

Der Anstieg auf CHF 30.3 Mio. ist vor allem auf die konsequente Ausnutzung der Chancen aus dem Treasurygeschäft zurückzuführen, die sich laut AKB aus den grossen Zinsunterschieden zwischen dem Schweizer Franken im Vergleich zu den wichtigsten Währungen ergibt. Auch der Betriebsaufwand stieg im Rahmen der Konzernstrategie 2020 nach Angaben des Landesinstituts planmäßig um 5,9 Prozentpunkte auf 93,1 Mio. CHF.

Die Cost-Income Ratio (CIR) - inklusive Ausgleich für die staatliche Garantie - beträgt nach dem ersten Semester 2017 47,9 vH. Unterhalb der Linie lag der Konzerngewinn mit CHF 75,5 Mio. auf dem Niveau des Vorjahres. In der zweiten Jahreshälfte sollte das Wachstum nach der ersten Jahreshälfte leicht positiver ausfallen, so die Schätzungen des Instituts für sein Hochtief.

Die AKB rechnet daher für das Gesamtjahr 2017 mit einem "attraktiven Jahresergebnis", das an das des Vorjahres anschließen sollte. Die AKB kündigte jedoch an, dass der Zinsdruck, leicht schwächere Vorhersagen an den Aktienmärkten und eine deutliche Marktkonsolidierung am Wohnungsmarkt den Ausblick weiter belasten können.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum