Bank Austria Kredit

Bank-Österreich Darlehen

Ein aktives Kreditportfoliomanagement in der Bank Austria Group .... und oft auch in deutschen Vermittlern) oder der Bank Austria.

Ungarn: Kreditinstitute müssen Kredite an die Kundschaft ausgleichen

Die ungarischen Kreditinstitute haben vor der Wirtschaftskrise massive Mengen an Fremdwährungskrediten an ihre Kundschaft veräußert. Weil der Devisenmarkt seither einen massiven Wertverlust erlitten hat, sind viele Ungarinnen und Ungarinnen nicht mehr in der Lage, ihre Darlehen zu tilgen. Der Staat erzwingt nun die Kreditinstitute, die Zinssätze und Kreditgebühren im Nachhinein zu reduzieren und das Geldbetrag an die Verbraucher zurückzuzahlen.

Für die kontroversen Fremdwährungsdarlehen fordert die Regierung Ungarns die Kreditinstitute auf, mehr als geplant zu zahlen. Ausgehend von den letzten Anweisungen der ungarischen Notenbank muss die große Ungarnbank OTP 41 Mrd. Forint und nicht 27 Mrd. Forint, wie ursprünglich vermutet, an die Kundschaft auszahlen.

Für Darlehen, die Tausende von ihnen vor der Finanzmarktkrise gewährt hatten, müssen die Kreditinstitute die Zinssätze und Kreditgebühren zurücknehmen, vor allem in ausländischen Währungen wie dem Franken. Doch da der Ungarischer Forint viel an Bedeutung eingebüßt hat, sind viele Angehörige nicht mehr in der Lage, ihre Forderungen zurückzuzahlen. Deshalb will die Bundesregierung von Premierminister Viktor Orban mit einem neuen Gesetz die Kreditinstitute zur Zahlung auffordern.

Sie müssen nun ihren Kundinnen und Verbrauchern Gelder zurückerstatten: Neben dem inländischen OTP sind auch heimische Institutionen wie die Erste Gruppe, die Raiffeisenbank und die UniCredit-Tochter Bank Austria davon erfasst. Die österreichischen Kreditinstitute blieben jedoch am Donnerstag bei ihren Prognosen: Die Erste Group hatte bereits 130 Mio. EUR beiseite gelegt und rechnet für die zweite Hälfte des Jahres mit weiteren rund 170 Mio. EUR aus.

Aus heutiger Sicht dürften die einmaligen Kosten am Ende der prognostizierten Bandbreite von 120 bis 160 Mio. EUR sein. Bereits mehr als 30 Mio. EUR an Rückstellung hatte die UNI-Kredittochter Bank Austria zurückgestellt und weitere Aufwendungen nicht ausgelassen. Allerdings ist sie von den Verzerrungen weniger stark als die lokalen Konkurrenten beeinflusst und geht davon aus, dass die Tochtergesellschaft in Ungarn auch im aktuellen Jahr schwarze Zahlen schreibt.

Das ist nicht das erste Mal, dass Orange die Bank zur Kasse gebeten hat. Dass er außergewöhnliche Maßnahmen rasch umsetzen kann, hatte er bereits gezeigt: Außerdem bedrohte die Stadt im Januar EU-Ausländer mit einer Entzug.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum