Deutsche Handelsbank Festgeld

Zeiteinlage der Deutschen Handelsbank

Die Deutsche Handelsbank: Details zu Tages- und Termingeldangeboten, Anlagebeträgen, Einlagensicherung und Zinssätzen. Die Deutsche Handelsbank - Termingelder jetzt anlegen! Hier finden Sie alle Details zu den Termingeldern der Deutschen Handelsbank und anderen Termingeldangeboten. Ganz einfach & schnell im Festgeldvergleich beim BestCheck. Hier finden Sie alle Details zu den Termingeldern der Deutschen Handelsbank und anderen Termingeldangeboten.

Angaben zur Termingeldanlage der Deutschen Handelsbank

Das Angebot der Deutsche Handelsbank zur Anlage von Festgeldern gibt Anlegern die Chance, den Mittelstand in Deutschland zu fördern und kann zur Schaffung neuer Jobs beitragen. Die Deutsche Konto Privatbank AG wurde mit dem Anspruch ins Leben gerufen, maßgeschneiderte Angebote für Einzelhandelsunternehmen und Payment Service Provider vorzustellen. Neben Finanzierungen und Forderungsverkäufen für Firmenkunden offeriert die Deutsche Handelsbank privaten Kunden im Gegenzug eine attraktive Termineinlage.

Die Festgeldanlage der Deutsche Handelsbank wird für Anlageperioden von 6 bis 48 Monate offeriert. Investoren sollten darauf achten, dass das Termineinlagenangebot der Deutsche Handelsbank bei Endfälligkeit ohne weiteres erweitert wird, wenn Investoren die Deutsche Handelsbank anweisen, den Anlagebetrag bis zu 3 Arbeitstage vor Endfälligkeit auszuzahlen oder zu ändern.

Konditionen

Die FOCUS Online GmbH empfehlt die Termineinlage für: Einzahlungen von bis zu 100.000 EUR sind zu 100% abgesichert. Die Überweisung des Anlagebetrages von Ihrem Bankkonto auf Ihr bei der Deutsche Handelsbank eingerichtetes Termingeldkonto erfolgt nach erfolgter Bestellbestätigung. Der Zins wird Ihnen am Ende der Frist oder einmal im Jahr () auf Anfrage aufgeladen. Im Falle von Veräußerungen während der Frist laufen die aufgelaufenen Fremdkapitalzinsen des aktuellen Jahrs aus.

Weniger überzeugend ist die Deutsche Handelsbank mit ihren Zinssätzen, die derzeit überwiegend unterdurchschnittlich sind. Die Mindesteinzahlung von 10.000 EUR ist auch im Bankenvergleich sehr hoch. Doch wer auf die Themen Geborgenheit und Offenheit Wert legt, hat bei der Deutsche Handelsbank Recht.

Die Deutsche Handelsbank - Termingeld aus Deutschland!

VerfügbarkeitTäglicher Zugang zum gesamten Saldo des Tagesgeldkontos, erst nach Ablauf der festgelegten Frist möglich. Das Tagesgeld unterliegt dem rechtlichen Einlagenschutz von mind. 100.000,- EUR, das Termingeld unterliegt dem rechtlichen Einlagenschutz von mind. 100.000,- EUR. ZinssätzeÜbertägige Zinssätze können jeden Tag ansteigen oder abfallen, wenn die Hausbank keine Zinsbürgschaft hat; die Zinssätze sind über die ganze Dauer fix.

Ein monatliches Zinsguthaben wäre von Vorteil (Zinseszinseffekt), bei einer Laufzeit von mehr als einem Jahr werden die Zinszahlungen in der Regel am Ende des Jahres vorgenommen. Minimal- und Maximaleinlagenbanken verlangen in der Regel keine Mindesteinlage für Tagesgeld. Für Festgelder benötigen Kreditinstitute in der Regel eine Mindesteinlage. Die Anzahl der Accounts ist oft durch die maximale Einzahlung limitiert.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum