Dispo für Selbständige

Verfügbar für Selbständige

vorhandene Verbindlichkeiten oder ersetzen die Kontokorrentkreditlinie. Accounts gut wie Business-Konten für viele Selbständige und Unternehmen. Eine Disposition ist auch als Freiberufler oder Selbständiger bei der netbank möglich. Springen Sie zu Dispo: Welche Kreditlinie wird mir gewährt? Für Menschen mit negativer Bonität sind die Chancen auf ein Geschäftskonto bei dispo gering.

Quelltext bearbeiten]

Disokinesis (Wortschöpfung aus: "disponere" = lat. "kann entsorgen" und "kinesis" = griechisch. "Bewegung") ist eine Trainings- und Behandlungsform nach Gerrit Onne van de Klashorst (Niederlande), die eigens für Musikschaffende und Theaterkünstler entwickelt wurde. Die Dispokinese kann sowohl in der pädagogischen Forschung und Vorbeugung als auch in der Behandlung und Wiederherstellung angewendet werden.

Die senso- und seelomotorische Weiterentwicklung des Menschen wird mit ihren so genannten Urformen von Körperhaltung, Atem und Beweglichkeit vom Lügen über das Kriechen bis zum Stehen durchzogen. Auch die eigens für die Instrumenten- und Stimmtechnik entwickelte Übung sowie die im Dispokinesis-Umfeld entwickelte ergonomische Unterstützung spielt eine Sonderstellung ein.

Dispokinesisch ist eine holistisch ausgerichtete Trainings- und Behandlungsform auf neuronphysiologischer Basis, die ursprünglich von Musikerinnen und Künstlern für Musikerinnen und Spieler entwickelt wurde. Dazu kommen das Wissen und die Erfahrung über Körperhaltung, Spielposition, Atmung und Instrumentaltechniken aller eingesetzten Mittel und Gesang sowie die audio-motorischen Fähigkeiten (d.h. die Verbindung von Bewegungsablauf und Klang) und die verschiedenen ergonoplastischen Lösungsansätze.

Zusätzlich zur Übung und Unterweisung in Bezug auf Körperhaltung, Atem und Beweglichkeit beinhaltet Dispokinesi die Erfahrungs-, Bewusstseins- und Gedankenprozesse in Bezug auf die Gesangs-, Spiel- und Ausdrucksfähigkeiten des Berufsmusikers. Veranlagung (oder: "die Sicherheit, gut geordnet zu sein") wird als freie musikalische Ausdrucksweise im physischen, mentalen und spirituellen Sinn aufgefasst, vor allem unter Leistungsbedingungen.

Disokinesis will durch die Weitergabe von Wissen und Übung präventiv arbeiten[8][9][10][11] und ein ganzes Spektrum von Möglichkeiten der Selbsthilfe an Musikschaffende und Musiklehrer vermitteln. Im Falle bereits bestehender Leiden soll sie die Selbständigkeit der Musikanten von Heilpraktikern und Medizinern erhöhen und durch ihre unabhängig praktikablen Aufgaben Funktionsdefizite auf unterschiedlichen Niveaus, unabhängig vom Alter, ausgleichen.

Der Dispokinesismus verfügt über mehrere parallele oder gestaffelte mediierbare Ansätze: Es handelt sich um die so genannten primordialen Formen von Körperhaltung, Atem und Beweglichkeit zur weiteren Entwicklung und Reifung der senso- und psychomotorischen Fähigkeiten. Durch senso- und seelomotorische Umerziehung soll eine tiefere Wahrnehmung des Körpers und ein besseres Verständnis für Haltungsreflexe und aufrechte Reflexe sowie die verschiedenen Atmungs- und Bewegungsabläufe erreicht werden.

Dabei werden alle Ergonomieaspekte und Hilfen wie höhen- und neigbare Satzhilfen für Orchester- und Keyboardinstrumente, in der Höhe, Breite und Tiefe einstellbare Spikes, Kinnstützen und Schultern für Saiteninstrumente oder Riemen, Daumen- und Kniehalterungen für Blas- und Zupfinstrumente sowie die folgenden Aspekte beibehalten. Spezialübungen, Vorstellungs- und Lernmittel für Spieltheorie, Fühlen und Atmen auf allen Gesangsinstrumenten einschließlich Gesang mit dem Anspruch auf Sparsamkeit, Veränderlichkeit, Differenzierung, Expressivität und Inszenierungskompetenz.

Schlagworte sind hier die Dosierbarkeit in Bezug auf körperliche Spannung und Kraftanwendung in Körperhaltung, Atem und Bewegungsablauf, die Dosier- und Differenzierfähigkeit im Instrumentenkontakt, z.B. über Schnüre, Laschen, Tasten, Mundschutz, die Selbständigkeit beider HÃ?nde, die Wahrnehmung von Klang und Bewegungsabweichung, das GespÃ?r fÃ?r "Innen- und AuÃ?enraum", der Nutzungskontakt und der Umstand des sogenannten Lampenschlags.

Der Zweck von Disokinesis ist es, Spielveranlagungen oder die jeweilige sensorische Gefühls- und Bewegungseinheit auf der Grundlage von Spielveranlagungen zu diagnostizieren und wird niemals demontiert oder durch neue äußere Strukturen kunstvoll übersät. Stattdessen soll die Beschäftigung mit den frühen Reflexprozessen und körperlichen Erfahrungen auf der Grundlage der oben erwähnten Urfiguren zu einem (Wieder-)Gewinn der originären Veranlagung des Einzelnen anregen.

Ein Fixieren auf die reine physische Dimension wird konsequent verhindert, um die in der Bühnenlage notwendige Gestaltungsfreiheit und Aufmerksamkeit zu haben. In der Dispokinese sollen die Spiegelungen und Körperempfindungen als komplexe funktionale Einheit angeregt werden, aber immer in einem sinnvollen Ziel des musikalischen Ausdrucks.

Vom großen Bereich der Reflexzonen aus nimmt der so genannte Haltungsreflex (Haltungsreflexe, aufrechte Reflexe) einen festen Raum in der Tätigkeit der Dispokinesi. 4 ][8][10][12][13] Sie tragen zum Beispiel dazu bei, störende Koinnervationen zu vermeiden und sind damit eine Grundvoraussetzung für den Bewegungsablauf des Zielmotorsystems. Die Beherrschung und Sicherung der Aufrichthaltung ( "klarer Bodenkontakt", Fokussierung auf die Mitte des Körpers, frei im oberen Körperbereich, gelockerte Schulter, Arm und Hand) gilt als ausschlaggebend für die Börsensituation im Sinne des Umgangs mit "Lampenfieber" und einer einwandfreien Wiedergabe des musiktechn....

Um insbesondere die instrumentelle und musikkünstlerische Kompliziertheit und Expressivität zu verbessern, stellt die Dispokinesse auch Übungs-, Vorstellungs- und Lernmittel zur Verfügung. Allerdings kann eine Zeit der Grundarbeit ohne Gerät oder in Parallele zur praktischen Instrumentalarbeit erforderlich sein, um neue senso- und seelomotorische Eigenschaften besser einbringen zu können.

Disokinesis sieht sich nicht als seelische Form der Tätigkeit, sondern berÃ?hrt oft mittelbar die seelische Erfahrung durch ihre grundsÃ?tzliche sensorische Orientierung und die Arbeiten zur Körperwahrnehmung und ExpressivitÃ?t. Disokinesis geht in ihrem holistisch ausgerichteten Menschenverständnis von einem sogenannten konstruktiven Selbstverständnis[18] des Einzelnen aus, das auch aus der neuzeitlichen geisteswissenschaftlichen Psyche bekannt ist.

Bei der Dispokinese wird das Schliessen von EntwicklungslÃ?cken vor der Therapie von Krankheitserscheinungen gesetzt. So kommt der Technik des "Herauslockens", der nicht-direktiven Mediation, eine große Bedeutung zu, bei der die "motorische Ladung" von Wörtern (und in selteneren Fällen der Berührung) für die Güte und Genauigkeit von Ausdruck und Spielbewegung oder Körperhaltung zuständig ist.

Die Dispokinesen würden in diesem Fall von einer negativen "Motorladung" reden und das Stichwort "Griff" auflösen. Die Erfahrungen im Dispokinesisunterricht oder in der Dispokinesistherapie sollten die eigene Praxis des Künstlers als "Selbstlernende" und dann die Unterrichtsmethode der eigenen Kinder bilden.

Durch die Bearbeitung der oft tiefgreifenden Spielideen und der oben genannten, meist unbewussten Körpergefühle und Reflexsysteme ist es auch möglich, ungünstige Stereotype und Automaten konstruktiv zu verändern. Dispokinesen können sowohl individuell als auch in der Gruppe unterrichtet werden. Bereits wenige Sessions können im Einzelfall zu einer Änderung führen, aber oft ist eine längerfristige Tätigkeit vonnöten.

Mehr als 200 zertifizierte Lehrer und Therapeuten von Disokinesis auf der ganzen Welt haben einen kompletten Musikkurs, ein Jahr individuelle Schulung und zwei bis drei Jahre Fortbildung in Disokinesis abgeschlossen. Dispokinesetherapeuten haben auch ein ärztliches oder physiologisches Hochschulstudium oder eine krankengymnastische Berufsausbildung durchlaufen. In Deutschland gibt es zurzeit Trainingsmöglichkeiten unter dem Organisationsdach der European Society for Disokinesis - EGD und der Society for Disokinesis nach G.O. van de Klashorst e. V. GDVDK.

Viele der zertifizierten Disokinesis-Lehrer sind hauptberufliche Musikpädagogen an Schulen und Hochschulen für Musik oder Orchestermusik. Noch immer sind Physiotherapeutinnen, Ärztinnen und Psychologinnen, die Dispokinesen in ihre Tätigkeit einbeziehen, die einzige Alternative. European Society for Disokinesis e. V. Society for Disokinesis nach G.O. van de Klashorst e. V. Gerrit Onne van de Klashorst: Introduction to Demokinesis.

1991, pp. 30-46. ? from Gerrit Onne van de Klashorst: The Musician's Disposition. F. J. Buytendijk: Universelle Lehre der Körperhaltung und Bewegungslehre des Menschen. Wofür steht die Dispokinese? Kurzanleitung zu einem aktuellen Kompetenzfeld für Dozenten. H. Hildebrandt, A. Müller: Disokinesis - Freie Verfügung über Körperhaltung, Atem, Bewegung an sich.

Jahrgang 11, Nr. 1 & 2, 2004, S. 55-59. J. Löscher: Übersicht über die Dispokinesi. Jahrgang 9, Nr. 1, 1995, S. 12-17. ab A. Stockmann: Dispokinese. LAG-Verlag, Remscheid 1994, S. 207-217. K. Goldstein: Dispokinese für Blasmusik.

Jahrgang 31, MÃ??rz 1994, S. 49-57. A. Müller: Dispokinese - Körperhaltung und Beweglichkeit, Gesund-Musik machen auf dem Arm. Jahrgang 12, Nr. 3, 1995, S. 25-27. B. Schmalbrock: Dispokinese und Flöte. Grundlegende Merkmale des Flötenspielens aus disziplinärer Perspektive.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum