Hauskauf Kredit Sparkasse

Startseite Kaufen Kredit Sparkasse

Gerne geben wir Ihnen die Kreditentscheidung schriftlich bekannt. Tech-Gruppen gefährden die Marktposition von deutschen Kreditinstituten Apples Pay, Google Pay, Amazon Cash: Hightech-Unternehmen attackieren auch die Domains von Kreditinstituten in Deutschland. Das wird von vielen Kundinnen und Konsumenten begrüßt, wie die Untersuchung "Auf der Suche nach Kundinnen und Kundschaft, die ihre Bank liebt" der international tätigen Unternehmensberatung Bain & Company aufzeigt. Rund 152.000 Bankkunden in 29 Staaten der Welt nahmen an der Umfrage teil, davon 9.600 in Deutschland.

In Deutschland würden 51 Prozentpunkte der Untersuchungsteilnehmer ein Geldprodukt von einem renommierten Technologiekonzern einkaufen. Gleichzeitig trauen 56 Prozentpunkte mindestens einem der großen Tech-Konzerne mehr als dem gesamten Bankensektor. Besonders zuverlässig gilt der Zahlungsdienst der Firma Bezahlservice der Firma Bezahlsysteme wie z. B. Otto und Google, gefolgt von Amazon. "â??Das groÃ?e Vertauen der Bankkunden in die etablierten Technologiegruppen sollte die Commerzbank alarmierenâ??, unterstrÃ?gt Bain-Partner Dr. Dir Vater, Abteilungsleiter Bankenpraxis in Deutschland, Ã-sterreich und der Schweiz.

"Dies droht auf mittlere Sicht nicht nur Ertragseinbußen, sondern auch ein regelmäßiger Kundenkontakt und damit wichtige Erkenntnisse. "Â Aber die BÃ??nke konnten widerstehen. "â??Die Deutsche trauen ihrer Bank immer noch mehr als jeder andere Technologieanbieterâ??, sagt Papi. Der Net Organisator Score (NPS) hat in letzter Zeit dazu beigetragen, die Kundenbindung an viele Kreditinstitute zu erhöhen.

Die beiden direkten Banken ING und DKB haben weiterhin die treuesten Nachfolger. Ihre führende Position verdeutlicht die entscheidende Rolle der digitalen Vertriebskanäle für den Geschäftserfolg im Retail Banking im XXI Jahrhundert. Inzwischen finden nahezu 92% aller Kundeninteraktionen mit ihrer Hausbank statt, ohne dass ein Bankangestellter eingreift. Sie sind beeindruckt von der Leistungsfähigkeit ihrer Banken. Die Umfrageteilnehmer setzen zunehmend Tablets oder Smartphones ein.

Mit 25 Prozentpunkten ist der NPS der Mobile First-Kunden signifikant höher als der der anderen Sender (neun Prozent). Das ist für den Bain-Partner und Branchenexperten Dr. Markus Bergmann richtungsweisend: "Wenn eine Bank die Fortschritte von Technologiekonzernen abwenden will, muss sie ihren Kundinnen und Kunden eine unkomplizierte elektronische Interaktivität bereitstellen. Im Inland übertrafen die direkten Bankinstitute in der aktuellen Untersuchung die Geschäftsbanken unter den wichtigsten Wertschöpfungstreibern.

In vielen LÃ?ndern beurteilten die Verbraucher zudem in jedem der fÃ?nf Top-Faktoren zumindest einen Technologiegruppen besser. Nicht nur in Deutschland wird der Konkurrenzkampf mit Technologiegruppen das Privatkundengeschäft in den nÃ? Laut der Studie Bain zahlen 85 Prozentpunkte der deutschen Bürger ihre Käufe in Bargeld. Allerdings steht er mit 73% bereits an zweiter Stelle der am meisten genutzten Zahlungsarten, vor EC- und Kreditkarten (69 bzw. 54%).

Aus Beispielen aus anderen Staaten geht hervor, dass diese gute Position eines Internet-Providers nicht unbedingt überzeugend sein muss. In Schweden beispielsweise beherrscht die 2012 von mehreren Großbanken eingeführte swish app den Gesamtmarkt für peer-to-peer Transaktionen. "Das Zeitalter der Einzellösungen für einzelne Gruppen von Instituten oder sogar einzelne Kreditinstitute ist vorbei."

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum