Ist Barclaycard gut

Barclaycard ist gut.

Zur Vermeidung von Missbrauch unterschreiben Sie bitte Ihre Kreditkarte in diesem Feld mit einem gut lesbaren Stift. Das Online-Shopping kann sehr gut und sicher genutzt werden. Sie ist unter der Marke Barclaycard gebündelt. Jetzt in der Barcleycard Arena ist die Akustik wirklich nicht gut oder nicht gut angepasst. Kreditkarten sind auch eine gute Wahl, wenn man im Internet einkauft und in den Euro-Ländern und auf der ganzen Welt unterwegs ist.

Schlechtes Organisations-Überforderungspersonal - klingt erstaunlich gut - Barclaycard Arena Hamburg, Hamburg Reiseberichte

Ich ging letzte Nacht zu einem Konzertbesuch bei L. Einaudi. Sie sind unbequem (eher etwas für Sportveranstaltungen) und schmal platziert. Ganz schlecht geht es um den Eintritt zur Vorführung. Längere Warteschlangen vor dem "Delivery Container" vor und nach dem Ereignis. Der Sicherheitsdienst ist ziemlich untrainiert und amateurhaft - so muss das Konzertereignis eine halbstündig später starten, denn die "unerwartete" Menge des Publikums wird verkannt.

Sämtliche Drinks nur in Plastikbechern - auch nach der Event. Alles in allem ein für den Standort wenig zufriedenstellendes Ergebnis.

Tragfähigkeit bei gefedertem Oberrang: bis zu 8.000 Sitzplätze.

Tragfähigkeit bei gefedertem Oberrang: bis zu 8.000 Sitzplätze. Es gibt 66 Boxen für je 12 bis 15 P. Es gibt keine. Eine Vitrine für 48 Pers. (teilbar in zwei Boxen für je 24 Pers.). Eine Business Club Lodge für 56 Gäste. Drei Gruppenrahmen für bis zu 120 Teilnehmer. Produktion: 2.500 Ampere. Der Fassadenbereich der Halle umfasst rund 8.000 qm.

Rund 12.000 m³ Beton wurden für den Rohbau der Halle verwendet - das sind rund 34.000 Bäder. Rund 2.500 vorgefertigte Stahlbetonelemente wurden in der Halle eingesetzt, um der Halle ihre Stabilität zu verleihen. Rund 600 km Hoch- und Niederspannungskabel wurden in der Halle aufbereitet. In 13 Kilometern langen Kanälen der Klimatechnik werden 620.000 m3 pro Tag aufbereitet.

Rund 2.200 qm groß sind die Glasfronten der Manege.

Hotel Hamburg bei Barclaycard Arena - Bis zu 78% Ersparnis!

Die O2 World Hamburg (damals noch Color Line Arena genannt) wurde nach 16 monatiger Bauphase am 12. Oktober 2002 erbaut. Seither werden dort die Heimspiele der Hamburger Freezers (Eishockey) und der HSV-Handballmannschaft sowie nahezu tagtäglich mit Konzerten, Gala-Veranstaltungen und vielem mehr durchgeführt. Je nach Art der Veranstaltung verfügt die Farblinie Arena über eine maximale Sitzplatzkapazität von 16.000 Plätzen.

Darüber hinaus bietet die Halle ein umfangreiches gastronomisches Angebot. Der Weg zur Arenabahn ist beschildert. Halt an, Position Stellingen. Die Organisatoren haben einen Bus-Shuttle zur dortigen Halle organisiert. Der HVV-Bus Linie 22, Station Hellgrundweg (Arenen), von dort aus ist die Stadthalle zu Fuss in ca. 10 Gehminuten erreichbar. Bus 180, Station Am Volksspark.

In der O2 World Hamburg wird 2 Std. vor Beginn jeder Veranstaltung geöffnet.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum