Kfw Kreditrechner

Kfw-Kreditrechner

Von der Stundung bis zum Ende der Wartezeit zieht die Kreditanstalt für Wiederaufbau den monatlichen Kreditbetrag ab. Der maximale Kreditbetrag ist pro Bau- oder Kaufprojekt begrenzt. Für den Wohnungsbau, aber auch für Selbständige im Rahmen der Unternehmensgründung oder mit dem KfW-Darlehen zur energieeffizienten Sanierung können alle Kosten finanziert werden, die in direktem Zusammenhang mit den Energiemaßnahmen stehen. Nach eigener Aussage arbeitet die KfW eng mit den Hausbanken des jeweiligen Kunden - also Sparkassen, Genossenschaftsbanken und anderen Geschäftsbanken - zusammen.

Die KfW-Förderung - Förderung durch den Bund

Mit den Förderprogrammen der Creditanstalt für Wiederaufbauen wird der Erwerb oder der Neubau von selbst genutztem Wohnraum mit bis zu EUR 50000 zu niedrigen Zinssätzen gefördert. Sowohl Bauvorhaben als auch der Erwerb von Bestandsimmobilien werden gefördert. Der Zuschuss kann für den Anschaffungspreis einschließlich der Anschaffungsnebenkosten, Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen beim Erwerb verwendet werden: Im Rahmen des Wohneigentumsprogramms wird der Erwerb oder die Errichtung von selbst genutztem Wohnraum mit bis zu EUR 50000 gefördert.

Sowohl Bauvorhaben als auch der Erwerb von Bestandsimmobilien werden gefördert. Im Falle von ersteren kann der Zuschuss für die Baustelle, die Bau-, Neben- und Freianlagen und im Falle von letzteren für den Anschaffungspreis einschließlich aller Anschaffungsnebenkosten sowie der Modernisierungs- und Umbautenkosten verwendet werden. Der Zuschuss für energieeffiziente Gebäude ermöglicht eine zinsgünstige Finanzierung von bis zu 100.000 ?.

Je nachdem, wie viel Strom Ihre Liegenschaft im Jahresvergleich zu einem Neubauten ohne Energieeffizienzmaßnahmen pro Jahr benötigt, hat die KfW drei unterschiedliche Standard. Darüber hinaus können auch Bestandsgebäude energetisch sinnvoll umgebaut und saniert werden. Die KfW fördert bis zu einem Betrag von EUR 60.000 zu einem sehr vorteilhaften Zinssatz für den Bau eines neuen oder die Modernisierung eines bestehenden Gebäudes, um es alters- und behindertengerecht aufzustellen.

Dazu gehören z.B. folgende Maßnahmen: Die Subventionierung erfolgt altersunabhängig, so dass Sie auch in jungen Jahren Vorsorge für die weitere Entwicklung treffen können. Die KfW-Fördermaßnahmen richten sich vor allem an dauerhaft lebende Eltern und an Menschen, die ihr eigenes Haus energetisch sinnvoll renovieren wollen. Bauherren haben auch dann Vorteile, wenn sie ihre Liegenschaft als energiesparend oder zeitgemäß einstufen.

Wenn Sie Anspruch auf KfW-Förderung haben, wird Ihr Betreuer Sie in den Fördergesprächen darauf hinweisen. Dann haben sie die Chance, je nach Unterstützung bis zu 100.000 Euro von der KfW zu günstigen Konditionen zu unterlegen. Sie werden dann die Finanzierung übernehmen.

Weltweit vertreten

Unsere Büros befinden sich an allen bedeutenden Finanzplätzen der Erde. Von unserem Stammsitz in Frankfurt am Main aus werden die Tätigkeiten unserer zehn ausländischen Standorte gesteuert. In der Londoner Filiale wird das unabhängige Bankgeschäft betrieben, und unsere neun Vertretungen werden für die Einleitung von Finanzierungsgeschäften genutzt. Damit erhalten deutsche und europäische Firmen den Zugriff auf alle Weltmärkte.

In unseren Vertretungen werden die bestehenden Kundenbeziehungen gepflegt, Geschäftspotenziale identifiziert und neue Geschäftsverbindungen aufgebaut. Diese betreiben kein eigenständiges Bankgeschäft, sondern betreuen ihre Frankfurters. Die Zentrale in Frankfurt am Main wird über die aktuellen Trends in den einzelnen Ländern informiert und kann auf die örtlichen Netze der Vertretungen zugreifen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum