Solarisbank Autoscout24

Sonnenbank Autoscout24

Diesen Meilenstein liefert die solarisBank für die Handyversion der Autohandelsplattform "Autoscout24". Sie bemerken kaum, dass sie bei der Solaris Bank landen. willhaben. at, mobile. de oder autoscout24.

de für ihre kriminellen Aktivitäten. Das AutoScout24 Sucherlebnis. solaris arbeitet auch mit Cringel, autoscout24 und Kontist zusammen.

CarScout24 und Solarisbank arbeiten bei SofortKredit zusammen

Berlins (dpa) - Das in Berlin ansässige Finanzunternehmen Solarisbank und das Automobilanzeigenportal AutoScout24 wollen in Zukunft einen Online-Frühkredit für den Automobilkauf bereitstellen. Den Nutzern des Automobil-Marktplatzes könnte mit einem neuentwickelten Solarisbank-Modul auf einem Handy eine papierlose Finanzierungsmöglichkeit für den Kauf von Gebrauchtwagen geboten werden, gaben die Firmen am Donnerstag in Berlin bekannt. "Wer sein Neufahrzeug mit dem Handy auswählt, will den Kauf in der guten alten Bankniederlassung nicht finanzieren", erklärt Geschäftsführer Ralf Weitz von Scout24Media.

Sie ist aus dem Fintech-Inkubator Finleap in Berlin hervorgegangen und erhielt im vergangenen Jahr von der Bankaufsichtsbehörde in Berlin eine vollständige Banklizenz. Laut AutoScout24 ist es das grösste Online-Portal für Automobilwerbung in Europa. Die AutoScout24 GmbH ist Teil der an der Frankfurter Wertpapierbörse notierten Scout24-Gruppe.

Folz: "Superbank? Es ist keine Innovation."

Die berühmte finnische Bankengruppe Polaris mag die Vorstellung einer schweizerischen Großbank kaum. Die Gründung von Solarenergie erfolgte, weil eine Gruppe von Fintech-Liebhabern mit ihrer Hausbank nicht zufrieden war: Das ist der Gründermythos der Solarenergiebank, die ihre Tätigkeit in Berlin zu Beginn des Jahres 2016 begann. Mit der " Technologieunternehmen mit Bankenlizenz " hat das Unternehmen als eines der ersten Finanzkonzerne die Vorstellung einer offen stehenden Hausbank in die Tat umgesetzt.

"Legobanking " wurde bereits angesprochen und macht sich nun in der schweizerischen Fintech-Szene einen Namen: Kaum ein Fintech-Meeting, bei dem die Firma nicht als Vorbild für die Zukunft auftritt. Das liegt nicht zuletzt daran, dass viele schweizerische Start-ups dorthin gehen möchten, wo das Unternehmen ist. Ausgehend von 30 Mitarbeitern hat die Firma heute fast 100 Mitarbeiter und 30 Unternehmenspartner, darunter den Online-Marktplatz Autoscout 24, der zum schweizerischen Medienhaus Ringier mitwirkt.

Die Firma unterstützt asiatische Einzelhändler bei der Anbindung an Zahlungen und Rechnungsbearbeitung in Europa. In einem Joint Venture mit dem jap. Vertriebspartner SBI will die Firma SBI in die Metropolregion einsteigen - SBI hat Niederlassungen in vielen Ländern Asiens. Der Leiter von Coloris gibt zu, dass dies nicht vorgesehen ist.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum