Sparkasse Annuitätendarlehen

Annuitätendarlehen der Sparkasse

Jahresdarlehen an den Kontokorrentkredit (gewährte Kontoüberziehung). Jahresdarlehen an den Kontokorrentkredit (gewährte Kontoüberziehung). Jahresdarlehen an den Kontokorrentkredit (gewährte Kontoüberziehung).

Wofür steht das Annuitätendarlehen? Blogeintrag

In der Regel werden für Baufinanzierungen Annuitätendarlehen gewährt, da bei dieser Art von Darlehen der Auftraggeber eine konstante monatliche Auslastung hat. Rente bezeichnet, dass zwischen der Bank/Sparkasse und dem Auftraggeber über einen bestimmten Zeitabschnitt, in der Regel den Festzins, ein fester Zinssatz festgelegt wird. In der Ratenzahlung sind die auf das Darlehen zu zahlenden Zinszahlungen und die für die Darlehensrückzahlung vereinbarte Amortisation enthalten.

Die Zinslast zu Beginn der Finanzierungsrunde liegt hier bei 250,00 EUR und die Rückzahlung bei 250,00 EUR. Der Zins wird immer auf die kurzfristige Restverschuldung angerechnet und sinkt daher im Zuge der Finanzierungen. Weil die Ratenzahlung immer gleich geblieben ist, erhöht sich der Rückzahlungsanteil innerhalb der Ratenzahlung, so dass die Ratenzahlung am Ende der Finanzierungsphase aus 100% Rückzahlung resultiert.

Die Hypothekenberater der Sparkasse unterstützen Sie gern bei der individuellen Finanzierungsmöglichkeit Ihrer Wunschimmobilie.

Annuitätenkredite vs. Wohnungsbaudarlehen - Alternativanlagen - Sonderanlagen

Im Allgemeinen bin ich gegenüber Bausparen eher kritisch, aber diese Variation übertrifft wahrscheinlich einen normalen Annuitätendarlehen - so meine Forderung. Insgesamt kostet es 300.000 EUR, die Kreditaufnahme 130.000 EUR. EUR 210.000 verfügbares Grundkapital (170,00 werden daraus entnommen), einige Sicherheiten und Rückkaufswerte aus dem Hause Rheinkat. Bereits bezahltes Eigentum im Gegenwert von 60.000 EUR, ebenfalls Mehrkosten. Aber nun zum Angebotsvergleich: I. Angebot: Annuitätendarlehen130.000 Euro: 80.000 und 80.000 EUR über die Allianze (günstigster Provider mit einem Darlehensvermittler aus dem Internet), 20 Jahre Laufzeit, Effektivzinssatz 3,26 Prozent.

Restliche Schulden nach 20 Jahren= 12.811 E. Restliche Schulden nach 10 Jahren 29.234 E. In den ersten 10 Jahren 690 EUR pro Monat Gesamtkosten, wenn es so bleibt. Aufteilung in 53.200 Bauspareinlagen und 76.200 EUR Bauspardarlehen. Dabei handelt es sich um einen Bausparvertrag. Für das KFW-Darlehen geht der Sparkassenberater nach 10 Jahren von einem Zins von 3,50 Prozent aus (es verbleiben fast 30.000 EUR Restschuld) - eine konservative Schätzung, wie ich meine.

Es ist geplant, dass der Bausparvertrag sofort getilgt wird - die folgenden 10 Jahre und wahrscheinlich 6 Monaten zahlen Sie in einen Sparer a-425 EUR und zahlen nur die entsprechenden Zinssätze in Hoehe von 265 EUR. Also auch 690 EUR Monatsrate. Monatlicher Satz in den kommenden 21 Jahren festgelegt auf 690 EUR.

Insgesamt zahlen Sie 45684 EUR Zins, die Jahresabschlußgebühr (fast 10 EUR) ist nicht enthalten. Bei mir wird nicht der effektive Zinssatz verglichen, sondern nur der gesamte Zinsaufwand!

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum